DJK-TSV
Kersbach

 ▪ Startseite  ▪ Fußball  ▪ Fußball-Jugend  ▪ Tanzsport  ▪ Showtanzgruppe  ▪ Akrobatik
 ▪ Turnen/Gymnastik/Aerobic  ▪ Tischtennis  ▪ Radsport  ▪ Theatergruppe  ▪ Hallenbelegung
 ▪ Kommunikation  ▪ Links  ▪ Der Verein  ▪ Vereinsjugend  ▪ Förderverein  ▪ Events  ▪ Interner Bereich
 ▪ Impressum  ▪ Dreikönigslauf  ▪ Applikation  ▪ Vereinslogo

Kontakt
(Vorstandschaft)
 
Kontakt
(Webmaster)
MLWS V1.20 PHP V5.4

Oberfranken  

  Sie befinden sich in:  Startseite » Radsport » Abschluss2012

 

Radsport

 ▪ Main
 ▪ Radsportgruppe
  Abschlußtour 2016 Taubertal
 ▪ Abschlußtour 2013 Altmühl
 ▪ Abschlußtour 2012 Bad Staffelstein

 ▪
Abschlußtour 2011 Bad Windsheim
 

 

Abschlussbericht Radtour 14./15. Juli 2012

Nachdem uns die Deutsche Bahn den Transport unserer Räder nach Bayreuth abgelehnt hatte, sprang unser Vorstand Hans Zametzer ein und transportierte 6 Teilnehmer unserer Radtour und 7 Fahrräder zum Startpunkt nach Heinesreuth, den Rest der Mannschaft brachte Eckard Seuß mit seinem PKW dorthin. Für Ihre Hilfsbereitschaft an Beide nochmals unseren herzlichsten Dank!

Bei Sonnenschein ging es ortsauswärts über eine Hügelkette nach Unterweiz, weiter nach Altenplos, an Neuenplos vorbei, durch weitere kleine Ortschaften nach Neudrossenfeld. Wir passierten Altdrossenfeld, am Monument eines steinernen Fahrrades vorbei Unterobsang und schließlich Langenstadt. Der Weg führte weiter nach Buch am Sand nach Dreschen, Gößmannsreuth, Oberzettlitz, Unterzettlitz nach Melkendorf.

Hier machten wir einen Abstecher zum Mainzusammenfluss. Die ersten Regentropfen fielen, es gelang aber trotzdem die Weiterfahrt in Richtung Mainleus. Hier erwischte uns der erste starke Regenschauer, den wir auf einer überdachten Brücke abwarteten und danach im Fränkischen Hof in Mainleus unsere Mittagspause einlegten.
Frisch gestärkt ging es weiter nach Wilmersreuth. Durch die breite Ebene des Maintals fuhren wir bei gefühlter Gegenwindstärke 10 nun durch Wiesen, Alleen, immer wieder den Main überquerend, an Schwarzach, Rothwind, Mainroth, Mainklein u. Theisau vorbei und kamen in Burgkundstadt an. Hier erwischte uns der 2. starke Regenschauer, vor dem wir uns gerade noch in eine Bäckerei eines E-Centers retten konnten und diesen bei einer Tasse Cappuccino abwarteten.
Weiter führte uns der Weg über Neußes, Harb am Main, Zettlitz, Hochstadt, Schwürbitz nach Michelau. Hier legten wir noch mal ein kleine Pause ein dann fuhren wir weiter nach Lichtenfels. Wir passierten rechts Kloster Banz, links Vierzehnheiligen und fuhren auf dem Mainradweg weiter über Grundfeld, Schönbrunn nach Bad Staffelstein zur Frühstückspension Edeltraud, wo wir Quartier bezogen.

Einige besuchten noch die Therme in Bad Staffelstein, der Rest ging nach einer kurzen Erholungspause in den Gasthof Adam Riese zum Abendessen.

Tag 2:

Am nächsten Morgen, gestärkt durch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, fuhren wir weiter über Ebensfeld, Unterleiterbach, hier mussten wir wieder eine kurze Regenpause einlegen, Zapfendorf nach Rattelsdorf, wo wir in der Oberen Mühle unsere Mittagspause abhielten.

Wir passierten Breitengüßbach, Kemmern, Hallstadt und kamen schließlich in Bamberg an. Eigentlich wollten wir in der Stadtmitte ein Eis essen, wegen des an diesem Tage stattfindenden „Bamberg zaubert“ war aber keine geeignete Eisdiele zu finden und wir fuhren am Kanal weiter bis Hirschaid.
Dort gönnten wir uns einen leckeren Eisbecher oder Getränk, danach radelten wir weiter am Kanal entlang bis Forchheim und kamen schließlich gegen 18:30 in Kersbach am Sportheim, müde aber doch glücklich wegen der geschafften Tour, an.

Edith Hofmann im Juli 2012
Fahrradgruppe der DJK Kersbach
 

Besucher
Online: 1
Heute: 58
Gestern: 282
Woche: 58
Monat: 6298
Rekord: 1487 am 06.01.2015
  © 2001-2016 by DJK-Kersbach  | nach oben |