Tischtennis

 

Tischtennis als Gesundheitssport

Tischtennis ist die erste Spielsportart, die das Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ erhalten hat. Durch regelmäßige Teilnahme am Tischtennis-Gesundheitssport kann die Ausdauerleistungsfähigkeit gesteigert werden. Neben der körperlichen Belastung werden auch die psychosozialen Ressourcen gefördert. Der Übende übt nicht für sich allein, sondern in der Gemeinschaft. Dabei spielt weder das Alter noch das Geschlecht eine Rolle. Zur Zeit läuft sehr erfolgreich ein Kurs für Senioren. Weitere Informationen siehe: Seniorensport

Weitere Informationen vom Bayerischen Tischtennis Verband (siehe Gesundheitssport).

Tischtennis als Hobby

Fast jeder hat irgendwann schon einmal einen Tischtennisschläger in der Hand gehabt. Ob im Schulhof, auf dem Spielplatz, in der Familie oder vielleicht sogar mal im Verein. Warum soll man dieses Hobby nicht fortführen? Häufig hat man sich nach der Jugendzeit einfach mit anderen Dingen seine Zeit vertrieben, aber das Tischtennisspielen verlernt man nicht. Ob Kinder, Jugendliche, Frauen, Männer, Dicke, Dünne, ob geübt oder relativ untrainiert: Jeder kann im Hobbybereich einen geeigneten Partner finden. Von 9 – 99 kann der Tischtennissport ausgeübt werden. Dabei sollte jeder die für ihn passende individuelle Belastung wählen.

Wir von der Tischtennisabteilung der DJK-Kersbach wollen daran wieder anknüpfen. Wir wollen Tischtennis als Hobbysport anbieten. Frei von sportlichen Ambitionen. Einfach Spaß haben, sich bewegen und mit anderen zusammen spielen.

Jeder Interessierte ist herzlich willkommen. Bitte melden: Kontakt

Tischtennis als Wettkampfsport

Seit nunmehr 40 Jahren stellen sich Tischtennismannschaften in Kersbach dem Wettbewerb im Tischtenniskreis Forchheim.

Und eben diese 40 Jahre sind Thomas Cimander und Horst Meister ohne Unterbrechung aktiv und spielen noch heute in der Herrenmannschaft mit.

Für die Saison 2019/2020 haben wir 2 Herren-Mannschaften gemeldet.
Leider gibt es zur Zeit keine Jugendmannschaft, da viele Jugendliche in den Herrenbereich gewechselt haben.

Jetzt ist Zeit für einen Neuanfang im Jugendbereich: Alle interessierten Jugendlichen ab ca. 8 Jahren sind herzlich eingeladen zum Jugendtraining (Trainingszeiten) zu kommen. Hier kann man von der Pike auf den Tischtennissport erlernen. Ein erfahrener Trainer ( Ansprechpartner) mit Trainerschein steht dafür zur Verfügung.

Im Archiv kann man nachlesen, wie es uns in den letzten Jahren ergangen ist. Ein wenig stolz sind wir schon darauf, dass wir uns jahrelang in der 2. Kreisliga gehalten haben und es immer wieder geschafft haben, auch die Jugend in den Wettkampfsport einzubinden.

Wer Interesse hat, findet hier die Trainingszeiten. Einfach mal vorbeischauen oder vorher anrufen und weitere Informationen einholen (Ansprechpartner).